Mittwoch, 18. April 2012

Flüssiges Edelmetall im Trend



Mit dem Set Flüssiges Edelmetall im Trend erzielen Sie brillante Lackeffekte. Ich verwende flüssiges Edelmetall auf Glas, Plastik, Acryl und Keramik. Der Gegenstand muss staub- und fettfrei sein. Nun das Flüssige Edelmetall gut schütteln, damit sich alle Farbpigmente gut verteilen.

Technik 1 mit dem Pinsel auftragen.
Farbe einmal dünn vorstreichen und nach einer halben Stunde Trocknungszeit deckend streichen. Der Pinselstrich verschwindet beim Trocknen.

Technik 2 Farbverläufe, marmorieren.
Mit der flachen Seite des Pinsels die Farben im Wechsel auftragen. Hierfür am Gegenstand oben anfangen, so läuft die Farbe nach unten und der Marmoreffekt entsteht von ganz alleine. Kleine Farbnasen verschwinden beim Trocknen.

Technik 3 mit dem Schwämmchen auftragen.
Mit einem Schwämmchen die Farbe dünn aufnehmen und auf den Gegenstand gleichmäßig auftupfen. Eventuell ein zweites Mal nach einer Stunde.

Technik 4, patinieren.
Erst den Gegenstand in einer Farbe deckend streichen. Ist die Farbe gut getrocknet, mit  einem Schwämmchen eine zweite Farbe aufnehmen. Mit sehr wenig Farbe im Schwämmchen über den ersten Anstrich wischen. So entstehen  wunderschöne Farbakzente.

Wichtig:
Bitte erst nach einem Tag Trocknungszeit weiter dekorieren.




1 Kommentar:

  1. Hallo Beate,

    oh ich liebe dieses flüssige Edelmetall... die Verarbeitung ist echt easy und die Ergebnisse sind so klasse!

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen