Freitag, 4. Januar 2013

Maya Gold

Einfach nur WOW was für eine Farbe.

Maya Gold ist die NEUE in der Farbenfamilie von Viva Decor und man hat gar keine andere Chance als sie zu lieben. Sie glänzt unglaublich und hat als Farbe ein ganz besondere Tiefe, einfach der Wahnsinn! Je nach Lichteinfall ein neues Farberlebnis.

Schön glänzen können viele Farben, aber Maya die kann noch vieles mehr:

-        Maya eignet sich für saugende und nicht saugende Untergründe. Für einen flüssigen Lack nicht selbstverständlich, denn der verschwindet auf Holz, Ton, Pappe.
-        Maya ist witterungsbeständig, also auch für die Außendeko geeignet.
-        Maya ist kratz- und stoßfest, also alltagstauglich.
-        Maya ist super klasse in der Anwendung.

Also Ihr merkt schon, die Beate hat Maya in ihr Kreativherz geschlossen:-)



In ein Stück Treibholz 2 Löcher für die Leselampen bohren.....

 und mit Maya Gold anstreichen.


Grundmaterialien für eine individuelle Wanduhr mit Maya Gold gestaltet.
Holzbrett
Uhr mit breitem Rand
Flache Steine













Kommentare:

  1. Hab erst gedacht hier werden Mayas mit Inkas verwechselt, aber es gibt echt was neues von Viva! Nur komisch, im neuen Frühlingstutorial wird die Farbe erwähnt, aber ansonsten ist sie auf der Webseite von VD selbst taucht sie nicht auf. Wie verhält sich die Farbe denn so im Vergleich zu Inka Gold und dem Flüssigen Edelmetal? Scheint ja eine Art Mittelding zu sein ...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    Maya-Gold ist tatsächlich die „NEUE“ in der Farbenfamilie von Viva-Decor. Mich begeistert dieser Lack aus folgenden Gründen.
    - Im Gegensatz zu Flüssigem Edelmetall glänzt Maya-Gold auch auf saugenden Untergründen.
    - Ich empfinde Maya-Gold als besonders anwenderfreundlich, kurze Trocknungszeiten und stark deckend.
    - Für einen Lack ist Maya-Gold sehr alltagstauglich.
    - Inka ist durch die zügige Verarbeitung auf nicht strukturierten geraden Flächen (saugende Untergründe) nicht zu toppen . Bei knorrigen Ästen oder Wurzeln bevorzuge ich Maya-Gold.
    - Zum jetzigen Zeitpunkt kann Maya-Gold noch nicht marmoriert werden. Ein Vorteil vom Flüssigen Edelmetall, das ineinander laufen von 2-3 Farben ergibt immer tolle Effekte.

    Ich persönlich tendiere zur Zeit bei meinen Arbeiten zu Maya-Gold. Du erwähnst in Deinem zweiten Kommentar, dass Du gerne detailreiche Untergründe gestaltest ohne dass feine Details zugeschmiert werden. Ich bin der Meinung es dürfte kein Problem sein….wie bei jedem Produkt bildet sich ein jeder seine eigene Meinung. Ich hoffe ich habe ein wenig weiterhelfen können.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag , hätte eine Frage zu dem Maya Gold - ist diese Farbe auch Lebensmittelecht - kann man also in eine Obstschale , die mit Mayagold bearbeitet wurde auch Obst reinlegen??LG Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ursula,
    Maya-Gold ist nicht giftig aber auch nicht Lebensmittelecht. Laut Gesetzgeber bitte keine Lebensmittel drauflegen.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate,
    möchte ein Leinwandbild basteln, mit Muscheln und alles was ich finde und dann mit Maya Gold bemalen. Mit was für ein Kleber oder was kann ich da nehmen ???
    Lg. Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Beate,
    ich habe Modelierpaste - ist doch glaub ich alles das gleiche ? Ob Paste - Creme - oder Spachtel ?
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rita,
    das kommt darauf an…..
    - Der Modellierspachtel lässt sich supertoll mit Maya-Gold und den eingedrückten Sachen komplett bemalen. Der Modellierspachtel ist sehr aufnahmefähig für Maya-Gold und für schwere einzudrückende Gegenstände geeignet.
    - Die Modelliercreme hat in sich schon die Farbe und ist nach dem trocknen schon hochglänzend. Hier würde ich empfehlen, die einzudrückenden Gegenstände vorher anzumalen und vor dem aufbringen der Modelliercreme den Keilrahmen mit Maya zu streichen. Die Modelliercreme lässt sich auch mit Maya-Gold anmalen aber es wird sehr viel an Farbe benötigt bis diese abdeckt. Kann aber auch reizvoll aussehen wenn die Modelliercreme farblich durchscheint.
    - Mein Tipp einfach ausprobieren, denn es handelt sich im Moment nicht um wertvolle Erinnerungsstücke und manchmal sehen genau diese Experimente am besten aus.

    - Paste eignet sich zum glatten aufspachteln wie Strukturpaste, Glitterpaste eignet sich maximal für Schmucksteine zum eindrücken.
    - Creme meist farbig zum strukturieren verschiedener Effekte mit Modellierstab, Messer oder Spachtel
    - Spachtel weiß zum strukturieren verschiedener Effekte mit Modellierstab, Messer oder Spachtel enorm stark zum eindrücken für Gegenstände.
    - Tatsächlich egal ob Paste, Creme oder Spachtel alle lassen sich schablonieren.


    Ein gutes Gelingen und kreative Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Beate ,
    nun hab ich mein Bild fertig , es ist wunderschön geworden. Danke für Deine Hilfe :-) Die Farbe ist echt Super. Hoffe sie ist bald wieder im Angebot?
    Würde gerne ein Foto Dir schicken , wo könnte ich es hin Posten?
    Liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Beate,
    ich hab mein Bild fertig bekommen. Mein Sohn hat sich sehr darüber gefreut. Die anderen haben auch alle gesagt es ist Super geworden. Dank Deiner Anregungen und Eurer Farbe. Hoffe sie ist bald wieder im Angebot.
    Liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rita,
    ich werde bald auf meinem Blog eine Rubrik einrichten in der Ihr Eure Werke präsentieren könnt.
    Ich glaube das wird superspannend und so können auch andere Besucher sich von Euren schönen Werken inspirieren lassen.
    Sobald ich über den genauen Ablauf Bescheid weiß werde ich dazu einen Post machen.
    Liebe und kreative Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beatchen,
      das wäre ja Super. Auch von anderen ein paar anregungen holen.
      Ihr seit Super
      Lg. Rita

      Löschen
  11. hallo,
    kann ich Maya-Gold auch zum verschönern von Echtwachskerzen verwenden?
    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidrun,
    wenn die Kerze nur zu reinen Dekozwecken dient ja.
    Ein abbrennen der Kerze ist mit Maya-Gold nicht möglich.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Beate,
    ich habe mich lange gewehrt... aber heute dann doch verloren und mir das Maya-Gold-Set bestellt.
    Beim herumstöbern auf Deinem Blog habe ich das kleine Schubladenkästchen entdeckt. Kann ich die Schubladen innen und aussen mit Maya-Gold streichen - ohne Angst haben zu müssen, dass die Schubladen mit dem Rahmen verkleben?
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Susanne,
    wenn du die Schubladen separat streichst und lang genug trocknen lässt kann nix passieren.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen