Mittwoch, 23. Januar 2013

Maya-Gold



Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen habe ich alle Hebel in Bewegung  gesetzt und am Samstag im Bastelclub gibt es wieder Maya-Gold. Mich inspiriert Maya-Gold täglich auf´s Neue und ich wünsche Euch allen super viel Kreativspaß mit Maya.
In der Schale und in der Nuss habe ich Blüten und Blätter dekoriert, diese habe ich aus Pardo mit einem Patchy modelliert.
Ab Heute findet Ihr eine Extrarubrik auf meinem Blog „ MyPardoWorld“ hier erfahrt Ihr nun alles über Pardo, Patchy und vieles mehr um das Thema modellieren. Ich lade Euch ganz herzlich ein, hier meiner großen Leidenschaft des Modellierens zu teilen.

Eure Beate



 Arbeitsmaterialien











 Arbeitsmaterialien




Kommentare:

  1. Hoi Beate

    Ich werde am Samstag ganz sicher zuschauen,
    freue mich mega drauf.
    Das Türkis ist einfach traumhaft schön.

    LG Irene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,
    was du da wieder alles gezaubert hast, ist klasse. Die Nuss - einfach super!
    Danke, dass du uns hier deine Werke zeigst.
    Gruß PeggyK

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate.
    Kommen eigentlich noch andere Farben von Viva Decor Maya-Gold? Hätte gerne Antrazit oder Schwarz, oder Rot, zartes Pastellrosa, helles Lindgrün, Pastellhellblau, Champagner, Weiß, Cappuccino.
    Gruß Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      also das kann ich Dir versprechen, das es in Zukunft eine riesengroße Farbpalette geben wird. Wann und wie schnell weiß ich allerdings nicht. Ich hoffe das ich Anfang April ein supertolles Angebot bei HSE hinbekomme. Dann wird es mit Sicherheit auch neue Farben geben. Deine Farbwünsche werde ich gerne weiterleiten.

      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen
  4. Liebe Beate,
    die Maya-Gold Farbe ist wirklich sensationell. Man sieht keinen Pinselstrich und sie deckt fantastisch. Ich bin begeistert von meinem ersten Probestück. Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Beate.
    Nochmal ich. Hätte noch ne Frage: Glaubst Du die Maya-Gold-Farben gehen auch auf Plastik-Barbie Möbel und Autos. Zum Umgestalten wäre das echt Super. Ich überlege schon lange wie ich das mache, und hab mich nicht getraut mit normalen Farben, mit dem Abschleifen und so, war mir auch zu kompliziert.
    Danke und LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      gerne beantworte ich Fragen ,dafür ist der Blog da immer nur her damit.
      Generell gilt für alle Farben, dass der Untergrund staub und fettfrei sein sollte.
      Wenn ich mir selber nicht sicher über die Haltbarkeit bin, mache ich an einer kleinen Stelle einen Probeanstrich.
      - Möbel einfach im Innenbereich testen. Sieht ja niemand!
      - Soll mit der Barbie noch jemand spielen dann nein, als Deko Kultobjekt würde ich es ausprobieren bevor sie in einer Schublade oder im Müll verschwindet.
      Allerdings Vorsicht könnte eine Schutzbeschichtung drauf sein, die mag keine Farbe auf Dauer.
      - Bei Autos würde ich generell nur den Profi ran lassen oder mit Autolacken arbeiten.

      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen