Donnerstag, 7. Februar 2013

"Spiegelfarbe & Glas-Effekt-Gel"

  Hallo Ihr Lieben,

am Freitagabend auf HSE Extra gibt es diese tolle Premiere "Spiegelfarbe & Glas-Effekt-Gel". Ein kleines und feines Farbenset mit total vielen Kombinationsmöglichkeiten und einer super Wirkung, auf diese Präsentation freue ich mich riesig

Eure Beate

Als erstes das Glas-Effekt-Gel mit einer Flex-Schablone schablonieren und dann mit der Spiegelfarbe 2x dünn überstreichen.Nach dem Trocknen die überschüssige Spiegelfarbe mit einem angefeuchteten Wattebausch entfernen. Die Spiegelfarbe bleibt nur auf dem Glas-Effekt-Gel haften.Diese Technik bitte nur auf Glas anwenden.





Hier habe ich als erstes mit dem Glas-Effekt-Gel schabloniert und nach dem Trocknen das Gel ganz dünn aufgestupft.Zum Schluss habe ich mit einem Pinsel die Spiegelfarbe 2x dünn aufgetragen.





Die Acrylkugeln habe ich 2x dünn von innen mit der Spiegelfarbe gestupft,dann fängt sie richtig an zu spiegeln.
Das Glas-Effekt-Gel habe ich wieder schabloniert aber nicht gestrichen.




 Hier seht Ihr noch einmal wie die Spiegelfarbe über das Glas-Effekt-Gel gestrichen wird,hinterher nur abwischen und die Spiegelfarbe deckt nur das schablonierte Glas-Effekt-Gel ab.


Kommentare:

  1. Es sieht toll aus und gefällt mir bei den Kugeln besonders gut.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Schön in der Vorschau hat es mich begeistert und ich musste mir dieses Set unbedingt gönnen. Mal sehen, was für Ideen mir damit kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,

      diese beiden Farben sind so unglaublich vielseitig und effektvoll.
      Mich würde es freuen wieder von Dir zu hören und bin ganz gespannt auf Deine Ideen.

      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen
  3. Ich würde gern eine Vase bearbeiten, geht das nur von außen oder auch von innen, Bezüglich Wasserfest.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die Spiegelfarbe ist bei der Bearbeitung von der Innenseite nicht wasserfest. Von außen mit dem Glaseffektgel kombiniert darf die Spiegelfarbe gerne mit Wasser in Kontakt kommen.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich würde gerne Teelichter damit gestalten. Wenn man die Farbe innen auf das Glas streicht, kann man anschließend eine echte Kerze hineingeben und anzünden.
    Gruß Sandra

    AntwortenLöschen