Sonntag, 17. Februar 2013

Süße Momente mit Patchys

Mein neuster Tipp für alle, die gerne backen und ihren Kuchen selber verzieren möchten.

Mit den neuen Patchys ist das heute kein Problem mehr. Die Patchys sind "Lebensmittelecht" und eignen sich hervorragend um Verzierungen und Kuchendeko selber herzustellen.

Für wenige Euro bekommt ihr im Supermarkt die Materialien. (Marzipanrohmasse, Puderzucker, Lebensmittelfarbe und Kuchenglasur).

Das Marzipan und der Puderzucker werden in einem Verhältnis verknetet  (ein Teil Marzipan, 2 Teile Puderzucker). Nach Bedarf kann die Masse mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.

Mit den  Patchyformen lassen sich dann spielend leicht, z. B. Blüten und Blätter gestalten.Tipp das Patchy vorher mit Butter einstreichen,dann löst sich das Marzipan einfacher.

Ihr könnt auch mit den entsprechenden Patchys feine Gemmen formen. Wie in meinem Blog beschrieben, Marzipan in Gemmenform eindrücken und dann mit flüssiger Schokolade auffüllen und erkalten lassen. Natürlich lassen sich die Formen auch mit flüssiger Schokolade komplett auffüllen, die dann allerdings vor dem Entformen  langsam erkalten muss. 



WICHTIG!

Vom  Gesetzgeber gibt es zur Thematik “Farbe und Formen“ sehr  strenge Auflagen.

Die Patchys können zwar in der Spülmaschine gereinigt werden, da aber nicht sichergestellt werden kann, dass auch die letzten Reste von Pardo entfernt wurden, sollten die Formen nicht im Wechsel verwendet werden.

Entweder mit Pardo Knetmasse verarbeiten oder nur mit Lebensmitteln.



Ich wünsche Euch gutes Gelingen und schöne Torten mit tollen Verzierungen.



Eure Beate
















1 Kommentar:

  1. Jetzt bekommen wir die Formen von Viva Decor
    auch in der Schweiz werde Kuchen und Torten mit Ihren Patchy verzieren und bei gelegentlich Ihnen Frau Ahrens die Fotos senden mein PC ist noch defekt darum müssen Sie sich noch gedulden.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    M.Studer

    AntwortenLöschen