Freitag, 31. Januar 2014

Keilrahmen Maya-Gold Äste und Schneckenhäuser

Hallo Ihr Lieben,

immer wieder erreichen mich Fragen zu diesem Bild und da ich erst heute wieder eine beantwortet habe widme ich diesem Bild noch einmal einen Blogeintrag, da es wirklich schwierig zu finden ist.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Eure Beate



So wird es gemacht

Zuerst habe ich den kompletten Keilrahmen mit Modellierspachtel und einem Schwämmchen gewischt und anschließend großzügig den Modellierspachtel in der Höhe von 1-1,5 cm aufgespachtelt. In diese Fläche habe ich dann die Schneckenhäuser, Muscheln und Holzstücke eingedrückt. Alles verbindet sich beim Trocknen mit dem Modellierspachtel und das Bild konnte nach 24 Stunden mit Maya-Gold angemalt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen