Dienstag, 20. Januar 2015

Süßes selbst gemacht am 22.01.Hse Analog

Hallo Ihr Lieben,

zu dem Thema Valentin auf HSE Analog zeigt sich die süße Welt mit Herz. Ich lade alle Naschkatzen um 18 Uhr zu einer Stunde rund um das Thema süße Verführungen ein. Hier schon einmal die ersten Inspirationen ich freue mich bis Donnerstag.

Eure Beate


 P.S. Mein Brieffach auf dem Blog ist voll und ich weiß viele von Euch warten auf Antwort. Bitte seid so lieb und geduldet Euch ein wenig.

Schablonen für die Kuchen und Cupcakedekoration

Mit Zuckerglasur und dem Pulver ( Gold-Silberfondant Rosenheim) schabloniert



Mit selbstgemachter Zuckerglasur schabloniert

- Zutaten 500 g Puderzucker
- 2 mittelgroße Eiweiß
- 1 TL Zitronensaft

1. Puderzucker in eine Rührschüssel sieben.
2. Eiweiße und Zitronensaft dazugeben.
3. Mit dem Handrührgerät oder einem Zauberstab 6-7 Minuten schlagen.
4. Die Masse sollte eine steife Haube bilden.
5. Nicht sofort verwendete Eiweißspritzglasuren zum Aufbewahren in einen luftdichten Behälter füllen.
6. Im Kühlschrank hält sich die Glasur bis zu fünf Tage, muss dann aber erneut aufgeschlagen werden. Sollte sie zu sämig geworden sein, bitte 1-2 Tropfen Wasser hinzugeben.
7. Weitere Wasserzugabe macht die Glasur flüssig. In dieser Form eignet sie sich für einen flächigen, glatten Guss auf Kuchen und Cupcakes.
8. Die Zuckerglasur lässt sich mit handelsüblicher Lebensmittelfarbe einfärben.
9. Die optimale Konsistenz zum Schablonieren hat die Zuckerglasur nach 3-4 Stunden im Kühlschrank.





Mhhh lecker... Torte mit Marzipan eingedeckt und mit Nutella schabloniert...







Patchy Buschrose und Silikonform Schleife
Die Anleitung zu dem Patchy Buschrose findet Ihr unter der Rubrik Patchy
Hier habe ich die Blüten und Schleifen mit Marzipan abgeformt.









Weitere Informationen findet Ihr unter der Rubrik Süßes selbst gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen