Montag, 5. Dezember 2016

Knetbeton 1

Hallo Ihr Lieben,

also jetzt hat mich dieses Wochenende auch das Knetbetonfieber gepackt und ich werde heute direkt Nachschub besorgen, da ich so viele Ideen habe die ich noch für Weihnachtsgeschenke umsetzen möchte. 

Fazit Vorsicht Suchtgefahr !!!!!!!

Ich habe den Kreativ Knetbeton von Rayher verwendet.
Dieser sollte in einem Verhältnis 9Teile Beton zu 1Teil Wasser gemischt werden.
Wichtig Einweghandschuhe anziehen.
Los geht`s

Kreative Grüße
Eure Beate 






 Ihr benötigt
1Wirsingblatt am besten ein schönes äußeres Blatt
1 Hälfte einer Acrylkugel


Das Wirsingblatt sorgfältig mit Speiseöl bestreichen. 

Das Wirsingblatt mit der Vorderseite auf die halbe Acrylkugel legen .
Mit dem Knetbeton das Blatt bedecken.
Das könnt Ihr Stück für Stück machen.
Unebenheiten können mit Wasser glatt gestrichen werden.
Ich habe Knetbeton in etwa in einer Höhe von0,5mm - 0,7mm auf das Blatt modelliert.


Damit die Rückseite auch ein wenig Struktur bekommt einfach ein zusätzliches Blatt nehmen und Stück für Stück dieses abdrücken. 

So sieht das ganze 24 Stunden später aus.
Tipp ich habe ein altes Plastiktablett zum arbeiten genommen.
So musste ich das Blatt mit der Acrylkugel nicht mehr bewegen.


Blatt umdrehen.

 .....und das Blatt enfernen.

Kommentare:

  1. Toll geworden. Mit Knetbeton arbeiten wir auch gerne. Das Blatt macht echt tolle muster. Lg sari

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sari,
    vielen Dank, das freut mich sehr dass Euch meine Idee gefällt.
    Ich liebe es mit allen Arten von Beton zu experimentieren. Toll finde ich auch die unterschiedlichen kreativen Möglichkeiten mit Betonpasten, Beton zum gießen und klar den Knetbeton.

    Kreative Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen