Montag, 3. September 2012

Kerzengestaltung


Die letzten Tage habe ich mich dem schönen Thema der Kerzengestaltung gewidmet. In den Bergen hat es das erste Mal geschneit und das Laub zeigt schon ein Hauch von Rot. Zeit sich Gedanken für schöne, besinnliche Stunden zu machen. Jetzt mit dem Hobbythema Kerzengestaltung zu starten ist genau der richtige Zeitpunkt. Viva Decor hat ein perfekt aufeinander abgestimmtes Farbprogramm zu diesem spannenden Thema. Die genauen Anleitungen und Farben habe ich für Neueinsteiger heute zum Nachlesen einmal genau aufgeschrieben.
Die Präsentation zum Thema Kerzen findet am 13.09.12 bei HSE 24 (Hauptsender) statt, genaue Uhrzeit folgt noch.
 
Liebe Grüße
Eure Beate

Anleitung: Kerzen-Color & Lack
Das Kerzen-Color ist eine flüssige Kerzenfarbe zum Kolorieren von Kerzen. Sie besteht aus reinem Wachs und brennt rückstandslos ab. Die Farben sind untereinander mischbar und mit Wasser verdünnbar. Einfach etwas Kerzen-Color mit einem Pinsel oder Tupfschwamm gleichmäßig auf die zu gestaltende Kerze auftragen. Sollte bei helleren Kerzen nach dem ersten Kolorieren kein deckendes Ergebnis erzielt werden, kann nach einer Trocknungszeit von ca. 1 Stunde satt eine weitere Schicht aufgetragen werden.

Wunderschöne Farbeffekte können Sie mit Hilfe eines Tupfschwamms erzielen, indem Sie die Farben über- und ineinander auftupfen.

Für Marmoriereffekte reichlich verschiedene Farben nass in nass auftupfen, sodaß die Farben ineinander verlaufen können. Endgültige Trocknungszeit: Mindestens 2 Stunden.

Hinweis:
Direkt nach dem Tupfen mit dem Schwämmchen ist die Oberfläche etwas unruhig. Diese wird jedoch im Laufe des Trocknungsprozesses glatt und glänzend.

Anleitung: Kerzen-Lack
Transparenter Schutz für Ihre selbst gestalteten Kerzen. Einfach mit einem weichen Pinsel auf die fertig gestaltete Kerze gleichmäßig dünn und zügig aufstreichen. Sie erhält dadurch einen wunderschönen Glanz und gleichzeitig eine Schutzschicht. Trocknungszeit ca. 30 Minuten.

Tipp:
Bevor ich die Kerzen mit Hilfe von  Schablonen oder Malerkrepp weiter dekoriere, lasse ich das Kerzen-Color 2 Tage trocknen.

Anleitung: Modellier-Wachs
Der Modellier-Wachs gibt Kerzen einen dreidimensionalen Effekt. Er lässt sich spachteln, schablonieren und frei modellieren. Mit Hilfe eines elastischen Malerkrepps die Kerze vorher abkleben und auf die freien Flächen den Modellier-Wachs auftragen.

Strukturbeispiele:
1) Das Messer flach auf den Modellier-Wachs auflegen und nach oben wieder 
    abziehen.
2) Mit dem Pinsel in den Modellier-Wachs tupfen.
3) Mit dem Modellierstab z.B. Schlangenlinien oder kleine Kreise ziehen.
    Trocknungsphase: Je nach Schichtdicke bis zu 24 Stunden.

Mit dem Wachs-Pen  können die Motive der Flex-Schablonen gezielt und mit mehreren Farben ausgemalt werden. Die Flex-Schablonen eignen sich besonders gut für Kerzen, da sie sich der Rundung anpassen und selbsthaftend sind.
Tipp:
Nach dem Schablonieren die Schablone auf die Folie zurücklegen. Sofort grob mit einem Haushaltstuch den Wachs abwischen und noch einmal mit Hilfe eines Glasreinigers säubern.












 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen