DIY Beton/Silikonform/Walnuss


- Dieser Beitrag enthält Werbung/Affiliate Links -




Kennt Ihr den Film 3 Nüsse für Aschenbrödel? Bestimmt!!! 
Mein Lieblingsfilm zur Weihnachtszeit und wenn dieser Film in der 200. Wiederholung läuft, schaue ich mir dieses Märchen immer wieder gerne an…..und irgendwie hatte ich bei diesem DIY Walnüsse die Filmmelodie im Ohr…..ja es waren Haselnüsse bei Aschenbrödel, okay. 
Vielleicht sind meine Walnüsse aus Beton auch Wunschnüsse, 
wer weiß….?????

Viel Spaß bei meinem DIY
Eure Beate







Die gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks d.h.als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten.
Materialien/*Affiliate Links

Silikon Kautschuk Troll Factory
Schmuck - Beton Rayher
Kettelstifte

Walnuss, Heißklebestick, kleiner Trichter, Küchenwaage, Reis, kleiner Pappbecher ( Espresso to go)


1. Ein Stück Heißklebestick abschneiden und die Walnuss mit Hilfe von Heißkleber fixieren.
Das ist jetzt der Standfuß und später das Loch zum einfüllen für den Beton.


2. Walnuss mit dem Standfuß im Becher mit Hilfe von Heißkleber fixieren.


3. Becher mit Nuss abwiegen, Waage auf  Null stellen.
4. Reis einfüllen wiegen, Gewicht merken.
5. Dieses Gewicht + 20 % ist die Füllmenge für das Silkon.
6. Gleiche Gewichte Komponente A+B vom Silikon Kautschuk mischen.
7. In den Becher mit Walnuss füllen.


8. Aushärtungszeit bei 23 Grad Celsius ca.1 Stunde
9. Becher entfernen.


9. Mit einem scharfen Messer das Silikon anschneiden,ritzen und die Nuss entfernen, fertig ist die DIY Silikonform.


10. Silikonform an der Schnittstelle zusammenkleben , 
Beton mit Hilfe vom Trichter einfüllen.


11.Einen Kettelstift kürzen und auf den zweiten Kettelstift hängen, kurzen Kettelstift in den feuchten Beton stecken.


12. Den Beton bis in die Öffnung hoch einfüllen, das obere Stück kann direkt nach dem entformen mit einem Messer abgetrennt werden.
13. Kettelstift kürzen und wieder in die Walnuss stecken.



Kommentare

  1. Klasse, danke für die tolle Anleitung! Habe mich schon gewundert, wie das geht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich freue mich sehr dass Dir der Post und die Anleitung gefällt. Ich habe mir gerade Deinen Blog angeschaut, tolle Bilder!!
    Am Wochenende gibt es einen neuen Post zu dem Thema Silikonformen selber machen mit Holz und Baumrinde.

    L.G.
    Beate

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts