DIY Türschmuck mit Holzscheibe und Wolle

- Dieser Beitrag enthält Werbung -


Seit längerer Zeit denke ich beim Öffnen der Haustüre über Türschmuck nach. In den letzten Jahren habe ich mich gegen Türschmuck entschieden, da mir die cleane Variante ganz gut gefallen hat und der ewige Türkranz war auch nicht mehr mein persönliches Highlight.
Naja, jetzt ist es anscheinend wieder Zeit geworden für Türschmuck....allerdings kein Kranz das stand fest.
Die Holzscheibe habe ich schon seit einiger Zeit und war Bestandteil einer Dekoration mit abgeschnittenen Sukkulenten, die nun verwelkt waren, und fiel mir genau zum richtigen Zeitpunkt für dieses DIY in die Hände. Bewaffnet mit Bohrmaschine, Wolle, Farbe und ein Geweih (ein Überbleibsel einer Weihnachtsdeko) entstand nun innerhalb von zwei Stunden mein neuer Türschmuck.
Ich wünsche Euch viel Spaß bei meinem neuen DIY.
Eure Beate 
Wenn Ihr Lust habt über neue Projekte informiert zu werden, 
dann folgt mir hier auf Instagram


 



Materialien*Affiliate Links
Hier kaufe ich ein

Das Geweih ist aus meinem Weihnachtsfundus und ist aus Polyresin.




So geht`s 

1. Bohrlöcher mit Hilfe eines Lineal anzeichnen, bohren.
2. Vier gleich lange Wollfäden von der Vorderseite durch die Löcher fädeln.



3. Die Wollfäden auf der Rückseite verknoten.


4. Unterhalb der Baumscheibe mit allen Wollfäden einen Knoten machen.


5. Geweih mit schwarzer Farbe anmalen.
6. Schriftzug auf die Holzscheibe schablonieren.
7. Geweih mit Heißkleber fixieren.


Kommentare

Beliebte Posts